Spa

Was ist Aromatherapie?

 

Die Verwendung von Aromaten wurde erstmals 3.500 v. Chr. in Ägypten aufgezeichnet. Dies war der Beginn der aromatischen Medizin, auf denen die moderne Aromatherapie aufgebaut ist.

Aromatherapie ist eine populäre Spa-Behandlung mit ätherischen Ölen. Aromatherapie ist eine ganzheitliche Therapie, die den Geist, den Körper und die Seele anspricht. Wenn die ätherischen Öle während einer Massage auf den Körper aufgetragen werden, gelangen sie in den Blutkreislauf und zirkulieren im Körper.

Menschen reagieren mit dem Geruchssinn auf einer emotionalen Ebene stärker als mit jedem anderen Sinn. Diese Reaktion erfordert einen komplexen Prozess im limbischen System – ein Bereich des Gehirns, der mit Geruch und Gedächtnis verbunden ist. Der Geruchssinn befindet sich in der vorderen Hirnrinde und ist dafür verantwortlich, Signale darüber zu senden, was wir über das Limbische System wahrnehmen. Diese sensorische Information wird dann mit der Erinnerung verglichen, und zwar mit der emotionalen Reaktion, die mit diesem bestimmten Geruch einherging. Diese Reaktion löst eine Vielzahl von chemischen Reaktionen im Körper aus, einschließlich der Freisetzung bestimmter Hormone, die Körper und Geist entspannen, beruhigen oder stimulieren.

Effekte der Aromatherapie:

  • Ruhe und Entspannung
  • Entstressen“
  • Ausgeglichenheit
  • Stimulation und Reaktivierung
  • Energiegewinnung
  • gesunde Gelenke und Muskeln
  • ruhiges, sinnliches und ansprechendes Ambiente
  • Beleben von Geist und Körper